Schloss

schloss_001Sehr verehrte Damen und Herren,

ich heiße Sie herzlichst willkommen auf Schloss Gröditz. Vielleicht haben Sie schon auf der Fahrt nach Görlitz über die Autobahn A4 die freundlich gelbe Barockkirche nahe der Stadt Weißenberg bemerkt. Wenn Sie etwas genauer hinschauen, entdecken Sie südlich davon auch das Herrenhaus der historischen Rittergutsanlage.

Die Chronik der Besitzerpersönlichkeiten des Schlosses, die hohe Ämter in der sächsischen Geschichte bekleideten, ist lang und eine wahre Fundgrube für alle geschichtlich Interessierten!

Zum gesamten Rittergutskomplex gehören nicht nur das Schloss, sondern auch eine knapp 1200 Jahre alte sorbische Wallanlage (Schanze), ehemalige Wirtschaftsgebäude und eine Parkanlage.

Dahinter erstreckt sich das Naturschutzgebiet der Gröditzer Skala. Um diese Einheit zu erhalten und einer Zerstückelung des Areals vorzubeugen, wurde das Schloss meiner Vorfahren im Jahr 2006 in eine Stiftung überführt. Gemeinsam mit dem Förderverein Pro Gröditz e V. soll Natur- und Kulturschutz verbunden werden, um damit wirtschaftliche Strukturen im Sinne von sanften Tourismus zu schaffen.

Dabei haben wir ein klares Konzept für die zukünftige Nutzung vor Augen. Helfen auch Sie mit, indem Sie eine Mitgliedschaft beantragen oder mitspenden.

Mit den besten Grüßen,
Ihr Beat von Zenker zu Pommritz